Ahoi ihr Lieben,

letztes Jahr haben wir euch schon verschiedene Ideen für Adventskalender vorgestellt. Egal ob für den Freund, im Glas oder aus kleinen Tüten für jeden war etwas dabei. Aber diesesmal stehe ich vor der Aufgabe meiner Freundin einen schönen und liebevollen Adventskalender zu gestalten und zu füllen. Wenn ihr auch vor dem Problem steht oder euch einfach Ideen fehlen gebe ich euch hier eine Inspiration.

Kalender

Ich finde, dass in jeden Adventskalender Süßigkeiten gehören. Bei Rossmann gibt es gerade kleine Protionen von Lebkuchen, Dominosteinen und Elisen die auf jeden Fall ihren Platz finden werden. Außerdem werde ich noch die Lieblingsschokolade oder ähnliches hinzufügen. Und nicht vergessen zum Nikolaus gibt es einen kleinen Schokoweihnachtsmann.

genießen

Jede Frau mag Kosmetik. Ob es sich dabei um eine Handcreme, Labello, Nagellack, Gesichtsmaske oder Lieblingsshampoo handelt, man kann fast nichts falsch machen. Ihr solltet aber darauf achten, was eure Freundin für Marken benutzt um nichts zu kaufen, was ihr eventuell nicht gefällt.http://www.ich-mags.de/wp-admin/post.php?post=1996&action=edit

Bei Nagellack kann man sich nicht verkaufen 😉 Egal welche Farbe, es kann immer das Outfit geben zu dem der Lack passt.

wellness

Kleiner Tipp: Ich finde die neue Trend Nagellack Reihe sehr schön. Wenn ihr auf nummersicher gehen wollt, nehmt einen Rotton.

Da meine Freundin sehr gerne backt, habe ich mich für einen Keksstempel (bei Idee), Muffinförmchen (bei DM) und Keks+Co. (bei Thalia) entschieden. Keks+Co. ist ein Rezeptheft vom Weserkurier. Dort können Bremer ihr Lieblingsrezept einsenden und veröffentlichen lassen. Ich habe es letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und bin sehr begeistert 🙂

backen

Zusätzlich könnt ihr noch kleine Spiele, wie Hanabi oder ähnliche dazlegen. Um etwas für den 24. zu verschenken, könnt ihr noch eine schöne Kette in dieses Türchen legen.

besonderes

Kleiner Tipp: Wenn ich noch ein paar Türchen habt, die noch nicht belegt sind, dann schreibt doch kleine Gutscheine für einen Kaffee, Mittagessen oder Cocktail zu zweit 😉

Insgesamt habe ich für den Adventskalender ca. 60€ ausgegeben. Das ganze soll als Weihnachtsgeschenk dienen und fällt deswegen etwas größer aus. Je nachdem welche Produkte ihr wählt, kann die Summe variieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim zusammenstellen des Adventskalenders.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT