Ahoi ihr Lieben,

heute gibt es an dem DIY Dienstag ein schnelles und einfaches DIY.

Alles was ihr dazu braucht:

  • Tafelfolie
  • Leinwand
  • Schere

IMG_3027

Ihr schneidet ein Stück Tafelfolie aus, welches den Maßen eurer Leinwand entspricht.

Kleiner Tip: Nehmt 0,5 cm pro Seite dazu. Falls ihr euch beim Ausschneiden verschneidet, habt ihr ein wenig Reserve 😉

 

IMG_3028Anschließend klebt ihr die Folie auf die Leinwand.

IMG_3029

Als kleines extra habe ich noch mit Washi Tape einen Rahmen um die Leinwand geklebt. Da könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Mit Gliederketten oder ähnliches würde es auch sehr gut aussehen und dem ganzen das Gewisse etwas geben.

IMG_3032

Dieses kleine DIY könnt ihr nun bequem neben der Eingangstür aufhängen und kleine Erinnerungen hinterlassen oder auch in der Küche für die Einkaufsliste 🙂

FullSizeRender

Was sagt ihr zu dem kleinen aber feinen DIY?

Wendy

7 KOMMENTARE

    • Danke für den Backlink! Echt tolle Sachen hast du da gefunden 🙂 davon muss ich Vllt demnächst auch was ausprobieren

  1. Hi,
    schöne Idee!
    Vor allem weiß ich jetzt, dass es Tafelfolie gibt… bisher hab ich für solche Projekte immer Tafellack benutzt. Frei nach dem Motto:
    Warum einfach, wenn’s auch umständlich mit anschließender Sauerei geht;-)
    Danke und Grüße
    Daniel

    • Hi Daniel,
      schön, dass dir unser kleines DIY gefällt. Ich wusste nicht, dass man für sowas auch Tafellack benutzen kann 🙂 Aber Tafelfolie ist im Moment total der Renner bei mir.

      • Tafellack könnte man dafür auch nehmen,
        aber statt der Leinwand würde ich dann mit Sperrholz oder HDF Platten (Schrankrückwand z.B.) arbeiten.
        damit wird die Fläche etwas glatter;-)
        Grüße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT