Ahoi ihr Lieben,

ihr habt leckere Kekse gebacken und wollt Euren Freunden welche vorbeibringen um sie zusammen zu knuspern? Oder ihr benötigt ein kleines Körbchen zur Aufbewahrung von Schminksachen, Bonbons oder Krimskrams, der sonst nur herumfliegt? Dann bastelt doch ein schnelles DIY Körbchen aus einem einfachen Pappteller 🙂

05 Pappteller DIYIch habe auf einem amerikanischen Blog die Anleitung für das Cookie-Körbchen gefunden und wollte es sofort nachbasteln. Es geht super einfach und ihr benötigt dafür nur die folgenden Sachen:

  • einen Pappteller
  • Schere
  • Tesa
  • ggf. Dekokram (Schleifenband, Washitape, Sprühfarbe, Glitzer…)

01 Pappteller DIY

Ihr schneidet den Pappteller an den gegenüberliegenden Seiten 2x ein bis zum ‚inneren Kreis‘, wie die gestrichelten schwarzen Linien das anzeigen. Danach faltet ihr den Teller den roten, gepunkteten Linien nach:

02 Pappteller DIY

Die Seitenteile sollten dann folgendermaßen aussehen und mit Tesa festgeklebt werden:

03 Pappteller DIY

Schon ist das Pappteller-Körbchen fertig und ihr könnt es nach Euren Wünschen befüllen und dekorieren. Ich hab mich bei der ersten Version für einfaches, rotes Geschenkband entschieden.

06 Pappteller DIY

Das Körbchen lässt sich für alle möglichen Zwecke verwenden: Ich habe eines für meine gesammelten Pflege-Proben, die im Schminktisch herumfliegen gebastelt, damit ich die Sachen auch wirklich verwende und nicht immer übersehe bzw. in den Tiefen der Schubladen suchen muss.

07 Pappteller DIYFür die zweite Version habe ich im Vorfeld den Pappteller mit goldener Sprühfarbe beschichtet und einen Tag lang trocknen lassen, bevor ich weitergebastelt habe. (Nebensächliche Info: Dabei musste ich die ganze Zeit an die Zeile von Marteria aus dem Lied ‚Lila Wolken‘ denken „…lassen Pappbecher vergolden…“ und hatte einen hartnäckigen Ohrwurm 😀 )

Wichtig: Wenn ihr mit Sprühfarbe arbeitet, macht dies bitte immer draußen und deckt den Boden vorher mit Zeitungspapier ab. Das besprühte Körbchen bitte nicht für unverpackte Lebensmittel verwenden.

Ich hoffe, das schnelle DIY gefällt euch und ihr habt viel Spaß mit Euren Pappteller-Körbchen 🙂

Elli

4 KOMMENTARE

  1. Ganz eindeutig: ich mag deinen Blog und die Ideen, die du hier postest. Gerade morgen sind wir eingeladen, da kommt dieses DIY wie gerufen, um mein kleines Mitbringsel schön in Szene zu setzen. Danke für die Idee!

    Viele Grüße,
    Tee & Kekse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT