Ahoi ihr Lieben,

heute haben wir zwei schnelle DIY-Geschenke für Weihnachtsgeschenke für Euch, falls ihr noch auf den letzten Drücker etwas Nettes für Freunde, Verwandte oder Nachbarn sucht.

Als erstes zeigt Euch Wendy, wie man ein Multifunktionstuch näht: So ein Tuch ist super für Sport, Freizeit oder einfach als schönes Accessoire. Ich benutze ein solches Tuch beim Skifahren oder beim Joggen. Was ihr dafür benötigt:

  • Dauer: ca. 30 – 40 Minuten
  • 60cm x 60cm großes Stück Stoff
  • Schere, Nähmaschine, Stift, etc.

IMG_4825

Zunächst faltet ihr das Stück Stoff in der Mitte, sodass die beiden rechten (schönen) Seiten aufeinander liegen.

An der lange offenen Seite steckt ihr diese ab und näht sie zusammen. Dabei solltet ihr einen Zick Zack Stich verwenden, da dieser  besser Spannungen aushalten kann.

Anschließend müsst ihr den Schlauch zum Teil umstülpen und diese Enden zusammen nähen. Aber achtet darauf, dass ihr etwas frei lasst damit ihr eure Arbeit umstülpen könnt.

FotorCreated

Nun müsst ihr nur noch den letzten Rest zusammennähen und schon habt ihr ein tolles Multifunktionstuch. man kann das Tuch als Sturmhaube, Mütze , Haarband, Schl und vieles mehr benutzen.

IMG_4835

Ellis DIY ist ein Cookie-Mix im Glas – denn, wer freut sich nicht über Kekse 😉 ?

Durch die verschiedenen Schichten sieht das Geschenk sehr dekorativ aus und ihr könnt ganz leicht online Rezepte finden, ohne großen Aufwand. Wenn ihr sogar wisst, welche Kekse der oder die zu Beschenkende gerne mag, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen 🙂

05 Cookie Mix

Ihr benötigt für diese schnelle Geschenkidee:

  • 1 großes Glas mit Schraubverschluss, ggf. ein Mason Jar
  • Dekosachen zum Verzieren – z.B. Geschenkpapier, Washitape, Stoffreste, Schnur/Band etc.
  • Rezeptausdruck oder handgeschriebenes Rezept
  • trockene Zutaten für den Cookie-Mix

Wir haben uns auf Chefkoch umgeschaut und uns für Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries entschieden – klingt fürchterlich lecker oder?! Für den Cookie-Mix benötigt ihr:

06 Cookie Mix

  • 100 g getrocknete Cranberries (gibt es z.B. günstig bei Rossmann)
  • 80 g gehackte weiße Schokolade (wir haben eine Sorte mit Cornflakes für den extra Crunch genommen)
  • 150 g braunen Zucker (alternativ 75 g weißen und 75 g braunen Zucker)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 190 g Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • 1 TL Backpulver
  • ggf. Zimt

Was der Beschenkte noch benötigt, um die Cookies in einen köstlichen Teig zu verwandeln ist sind 135 g zimmerwarme Butter und 1 Ei. Denkt daran, die Backanweisung als Zettel beizulegen (Ofen vorwärmen auf 150°C Umluft/175°C Ober-/Unterhitze; mit zwei Löffeln aus dem Teig  kleine Kekshaufen auf zwei Backblechen mit Backpapier verteilen und auf der mittleren Schiene für ca. 17 Minuten backen). Persönlicher wird das Geschenk, wenn ihr das Rezept mit Backanweisung per Hand schreibt und das Rezeptblatt weihnachtlich verziert.

Nun geht es ans Schichten der Zutaten im Glas – tobt euch hierbei aus, wie ihr mögt. Mit einem Blatt Papier als Trichter geht das Einfüllen super leicht.

02 Cookie Mix

Besonders schön sieht das Glas aus, wenn sie helle und dunkle Zutaten abwechseln. Bei uns sieht das Ergebnis so aus:

03 Cookie Mix

Wie gefallen Euch unsere schnellen DIY-Geschenke? Was für DIY-Geschenke verschenkt ihr in diesem Jahr?

Wendy und Elli

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT