Ahoi ihr Lieben,

auch wenn der Sommer schon so gut wie vorbei ist und wir im DIY-Bereich bereits den Herbst mit den Loops eingeleitet haben, kann man jetzt in einigen Limited Editions im Beauty-Bereich noch tolle Sommerknüller – aber auch schon Herbstartikel shoppen.

image

 

Mein Einkauf spiegelt genau diesen Sommer-Herbst Mix wider, wie ich finde – hier alles im Überblick. Bis auf den Lipliner handelt es sich um LE-Produkte; daher lohnt es sich, schnell zu sein, wenn Euch etwas gefallen sollte 🙂

 

  1. Nagellack, essence „Hello Hipsters“ aus der Yes, We Pop!-LE (1,55€)

image_4

Das Motto der LE wurde bei diesem strahlend nahezu neon-blauen Nagellack von essence super umgesetzt, da die Farbe wirklich knallt! Blau kann als Nagellackfarbe recht schwierig sein, vor allem bei blasser Haut, aber nicht dieser Ton – ein absoluter Knüller, der auf der einen Seite nach Sommer und strahlend blauem Himmel schreit; auf der anderen Seite aber haargenau zu meiner Übergangsjacke passt und mich daher auch in den Herbst begleiten darf 😉
Die Qualität ist super, da der Nagellack in einer Schicht gleichmäßig deckt und ‚normale‘ Tipwear nach 1-2 Tagen aufweist. Ein eindeutiges „Ich mag’s“ von mir dafür!!

 

2. Nagellack essence „Beauty-FALL red“ aus der Hello Autumn-LE (1,99€)

image_9

Und vom Sommer ab in den Herbst mit dem Thermolack in einem klassischen Rot aus der diesjährigen Herbst-LE. Diese Farbe ist nicht sonderlich deckend, sodass ich für das Ergebnis unten zwei Schichten benötigt habe. Während mir die Ausgangsfarbe gut gefällt; sehe ich leider trotz Thermo-Effekt keine wahrnehmbare Veränderung des Lackes bei Temperaturschwankung. Die Farbe soll bei Hitze ein die pinke Richtung gehen, der Effekt ist jedoch nur minimal auf meinen Fingernägeln. Im Hinblick auf den Thermoeffekt liefert der Nagellack leider kein überzeugendes Ergebnis – dafür ist die Farbe einfach toll für den Herbst, sodass ich den Thermoeffekt nicht sonderlichen missen werde.

 

3. Blush „Beauti-Fall red“ aus der Hello Autumn-LE (2,45€)

image_2

Ein absolutes Highlight ist der Blush aus der Herbst-LE von essence. Während er im Pfännchen unauffällig Hautfarben ist, entwickelt er auf der Haut einen individuellen Ton, abhängig vom persönlichen ph-Wert. Das Prinzip kennt man bereits von einem Lippenstift aus dem catrice-Sortiment. Eine interessante Spielerei, die ich als Rouge noch nicht gesehen habe 🙂 Bei mir entwickelt er sich zu einem schönen Pink-Rosa, nicht zu intensiv, sondern vom Farbton recht natürlich. Gar nicht natürlich ist der Goldschimmer im Produkt, der mir jedoch gut gefällt – vor allem in der Herbstsonne können dann die Wangen schön funkeln 😉

image_7

4. Transparenter Lipliner essence (0,95€)

image_8

Das einzige Produkt, das ich aus dem Standard-Sortiment geshoppt habe. Endlich ein Lipliner, der zu wirklich jedem Lippenstift passt! Durch die Transparenz bietet der Liner optimalen Schutz vor ‚Ausfransen‘ Eurer Lippenfarbe. Die Textur ist wachsartig und leider ziemlich weich, was dazu führte, dass mir der Stift direkt beim ersten Swatchen abgebrochen ist 🙁 Da hilft nur, den Stift für ein paar Minuten ins Eisfach zu legen, bevor man ihn verwendet. Insgesamt aber eine tolle Idee von essence, da er sich trotz weicher Spitze recht unkompliziert verwenden lässt und den Lippenstift vor Auslaufen schützt.

 

5. Gel Eyeliner in „020 Iron Black“ (3,45€) und Pinsel (2,45€) aus der Here I am-LE

image_1

Und es funkelt weiter – dieses Mal mit dem Gel Eyeliner aus der aktuellen P2-LE Here I am. Da ich schon seit langem einen Gel Eyeliner testen wollte und mir die Farbe auf Anhieb gut gefiel, habe ich nun im dm zugeschlagen. Da es auch den passenden Pinsel zum Auftrag in der LE gab, habe ich direkt beides mitgenommen. Der Pinsel lässt sich sehr gut handhaben, mit der abgeknickten Spitze behält man sehr gut die Kontrolle am oberen Wimpernkranz und kann sowohl dünne als auch dickere Linien problemlos ziehen.

image_3

image_6

Um Euch die tolle Farbe des Eyeliners zu zeigen, habe ich eine besonders dicke Linie gezogen. Die Qualität des Eyeliners ist in Ordnung – da die Grundfarbe nicht sonderlich deckend ist, muss man zwei oder drei Mal übermalen, aber das Ergebnis und die Haltbarkeit des Liners machen das eindeutig wett.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Einkauf und kann mich nun auch beautymäßig auf den Herbst freuen – „Ich mag’s“ 🙂
Wie gefallen Euch die Produkte? Was habt ihr von den aktuellen LEs mitgenommen?

Elli

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT